Kleines Weihnachtskonzert am Bücholder Adventsfenster

Im Jahr 2020 ist das „Bücholder Adventsfenster“ fast schon zu einer lieb gewordenen Tradition geworden. Um so mehr, als dass durch die Corona-Pandemie der heuer schmerzlich vermisste „Bücholder Winterzauber“ seine Tore nicht öffnen konnte. Deshalb schmückten die an der Adventsaktion Beteiligten ihre Fenster heuer scheinbar noch ein Stück aufwendiger und fantasievoller als die Jahre zuvor. Dem Dialektverein wurde die Fensternummer 23 zugelost.

Das Triptichon zeigt verschiedene Bildausschnitte des Konzertfilms. Engel, Kerzenschein und Schneeflocken gehören genauso zu einer schönen Weihnacht, wie die vielen bekannten Melodien.

Die Dukes, allesamt Mitglieder des Dialektvereins, haben sich beizeiten zusammengefunden um ihren Teil zum Gelingen der Adventsaktion beizutragen. In einem Mix aus deutschen, internationalen und fränkischen Weihnachtsliedern haben sie ein kleines Konzert zusammengestellt, das über Weihnachten am Schwarzen Adler gezeigt wird. Nun bringen wir Euch das Konzert zusätzlich direkt in die heimische Stube. Wir hoffen, wir können Euch so ein Stück fränkische Weihnacht schenken und wünschen Euch auf diesem Weg ein Frohes Fest, Glück, Gesundheit und ein gesegnetes Neues Jahr.

Aufgenommen von den Dukes für den Unterfränkischen Dialektverein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.